Bei der Skulptur „W ORT“ handelt es sich um ein gewaltiges Stück Konkrete Poesie im Raum. Die vier Buchstaben W, O, R und T sind aus jeweils 20 mm starkem Stahl gefertigt, haben eine Höhe von 240 cm und bilden somit eine Gesamtlänge von ca. 10 Metern.

 

Die flach auf dem Boden angeordneten Buchstaben O, R und T tun exakt und überaus konkret das, was sie auf der Sprachebene versprechen: sie markieren und definieren durch ihr horizontales Liegen einen spezifischen „ORT“. Der Buchstabe „W“ hat sich jedoch aus der gewohnten, horizontal-sicheren Lage befreit und entwickelt so im wahrsten Sinne des Worte eine eigene Dimension - nämlich die des dreidimensionalen Raumes. Es entsteht somit ein begeh- und begreifbarer „Sprachraum“ in einer klaren, elementaren „Raumsprache“, der sich, platziert im öffentlichen Aussenraum hervorragend als „Landmark“ und „Meeting-Point“ eignet. Im Zusammenhang von Firmen, Institutionen, Konzernen, Veranstaltungen, bei denen es um gesprochene oder geschrieben Sprache, um Kommunikation oder Standorte geht, entsteht eine hundertprozentige Synchronisation und Deckungsgleiche zwischen Kunstwerk und inhaltlichem Kontext - ein Maximum an Repräsentation - es entsteht ein Statement in Sachen Verbindlichkeit und Identifikation.

 

Legal:  Angaben gemäß § 5 tmg:    Prof. Hans Lamb, Bildender Künstler, Kirchstrasse 27,
             31171 Nordstemmen, Telefon 05069-3480808, 

             lamb@businessartworks.de, Umsatzsteuer-ID 30 126 104 82

                                                             Quelle http://www.e-recht24.de

Kontakt:  lamb@businessartworks.de               

www.frametraxx.de

  • Twitter - Schwarzer Kreis
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis