1/4

Artverwandtes Projekt mit Studierenden der Fakultät Gestaltung der HAWK Hildesheim

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes zwischen der HAWK, Fakultät Gestaltung und dem Helios-Klinikum Hildesheim wurden nach einem ausgeklügelten System Betonsockel in einem der Klinik-Innenhöfe erstellt.

In dem so entstandenen Skulpturenhof finden seither zweimal jährlich Wechselausstellung mit plastischen Arbeiten von Studierenden aus dem ersten Semester statt.

Gezeigt wird dort ein breites Spektrum verschiedener Skulpturen in unterschiedlichen Materialien und Techniken.
Die Ausstellung als turnusmäßig wechselndes Format zeigt, wie ein Ort durch Kunst für Beschäftige, Patienten und Besucher gleichermaßen immer wieder frisch belebt und variiert werden kann.

 

Legal:  Angaben gemäß § 5 tmg:    Prof. Hans Lamb, Bildender Künstler, Kirchstrasse 27,
             31171 Nordstemmen, Telefon 05069-3480808, 

             lamb@businessartworks.de, Umsatzsteuer-ID 30 126 104 82

                                                             Quelle http://www.e-recht24.de

Kontakt:  lamb@businessartworks.de               

www.frametraxx.de

  • Twitter - Schwarzer Kreis
  • Pinterest - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis